Grundlage ist neben einem unverzichtbaren Grundwissen aus der Mittelstufe gerade die Motivation seine vorhandenen Lücken mit großem Engagement, einem gesunden Maß an Selbstdisziplin und Durchhaltevermögen schließen zu wollen. Mit Neugier und Spaß am Einsatz des eigenen Denkvermögens bei mathematischen Fragestellungen kommen Sie leichter durch den Unterricht und die anstehenden Herausforderungen.

Da ein Teil der Abschlussprüfung ohne Hilfsmittel geprüft wird, sollten Aufgaben auch ohne Zuhilfenahme eines Taschenrechners gelöst werden können.

Sollten Sie feststellen, dass die Lücken trotz intensiver Vorbereitung auf die FOSBOS zu groß sind, sollten sie zuerst den Besuch einer Vorklasse bei uns an der Schule in Betracht ziehen. Hierzu werden Sie durch die Schulleitung gerne beraten.

Unsere Erfahrungen der letzten Jahre haben gezeigt, dass Wissenslücken bei den nachfolgend aufgeführten Themen am Anfang des Mathematikunterrichts zu Problemen führen können. Wir würden uns daher freuen, wenn Sie sich vorab mit folgenden Punkten wiederholend auseinandersetzen würden:

Algebra

  • Sicheres Beherrschen von Termumformungen mit Variablen (Klammerrechnen, Bruchrechnung, binomische Formeln)
  • Prozentrechnung
  • Rechnen mit Potenzen und Wurzeln
  • Sicheres Umrechnen von Einheiten
  • Lineare und quadratische Funktionen
  • Lineare Gleichungen, auch mit einer zusätzlichen Variablen
  • Lösen quadratischer Gleichungen mit Hilfe verschiedener Methoden, auch mit einer zusätzlichen Variablen (Ausklammern, reinquadratische Gleichungen und Lösungsformel)
  • Systeme linearer und quadratischer Gleichungen

Geometrie

  • Grundbegriffe und Lagebeziehungen
  • Symmetriebetrachtungen
  • Flächeninhalt und Umfang ebener Figuren (Dreieck, Viereck, Kreis)
  • Pythagoras und Strahlensätze
  • Prisma, Zylinder, Pyramide, Kugel
  • Winkel- und Seitenberechnungen in Dreiecken mit Hilfe der Winkelfunktionen

Literatur zur Vorbereitung

Wenn Sie die Aufgaben in nachfolgendem Skript lösen können, sind Sie gut auf die FOS vorbereitet. Falls nicht, ist das Nacharbeiten von fehlenden Inhalten in den Ferien unbedingt angeraten.

Hierbei sollten Sie sich daran gewöhnen alle Aufgaben auch ohne Taschenrechner lösen zu können